Pensionszusage - richtig gemacht

Die Pensionszusage ist für den Gesellschafter-Geschäftsführer der effektivste Weg der Altersvorsorge
Pensionszusage von A bis Z
  Sonderausgaben - Kürzung

Zu beachten ist jedoch, dass sich durch den Abschluss einer Pensionszusage der Höchstbetrag der als Sonderausgaben abzugsfähigen privaten Altervorsorgeaufwendungen verringert.
Bis zum Jahre 2004 wurden Vorsorgeaufwendungen i. S. des § 10 Abs. 1 Nr. 2 EStG a. F. als Sonderausgaben im Rahmen des Höchstbetrages nach § 10 Abs. 3 EStG berücksichtigt. Die Erteilung der Pensionszusage führte in der Regel dazu, dass der Vorwegabzug nach § 10 Abs. 3 Nr. 2 a. F. EStG entfiel. Denn bei Arbeitnehmern, die nicht der gesetzlichen Rentenversicherung unterliegen und aufgrund vertraglicher Vereinbarungen Anwartschaftsrechte auf eine Altersversorgung ganz oder teilweise ohne eigene Beitragsleistung erworben haben, war der Vorwegabzug um 16 % der Summe der Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit zu kürzen.


Zu Sonderausgaben Übersicht Zu Sonderausgaben - Altereinkünftegesetz

 

 
SFBA AG