Pensionszusage - richtig gemacht

Risikostreuung mit Venture Capital als Teilrückdeckung einer Pensionszusage.

Rückdeckung einer Pensionszusage mit Venture Capital, Private Equity:

Da auch Kapitalanlagen in Venture Capital Fonds und Private Equity Fonds durch die Steuergesetzänderungen (siehe Aktienfonds) stark bevorteilt werden, bietet sich auch diese Anlageklasse zumindest als Beimischung und zur Risikostreuung bei der Rückdeckung einer Pensionszusage an. Allerdings haben die letzten Jahre gezeigt, dass diese Anlageform bei falscher Gestaltung und Auswahl zu größeren Vermögensverlusten führen kann. Dennoch sind Venture Capital und Private Equity langfristig gesehen eine der erfolgreichsten Anlageformen, die bei Beachtung einiger Strategien die Rendite Ihrer Kapitalanlagen deutlich verbessern können.

Auch hierzu einige Tipps:

1. Venture Capital und Private Equity Fonds können zwar eine sehr hohe Rendite erwirtschaften, sollten aber dennoch nur als Beimischung zur Risikostreuung bei der Rückdeckung berücksichtigt werden.

2. Beachten Sie die Anlagelaufzeiten. Sie benötigen den Kapitalrückfluss vor Pensionsbeginn, um Ihre Ansprüche bei Bedarf (z.B. Veräußerung des Unternehmens) abfinden zu können.

3. Entscheiden Sie sich für erfahrene und erfolgreiche Anbieter mit überdurchschnittlicher Leistungsbilanz.

4. Verlangen Sie bei Angebotsberechnungen gerade bei dieser Anlageklasse entsprechende Sicherheitsabschläge zu der Vergangenheitsperformance.

5. Investieren Sie in breit streuende Fondsangebote.

6. Hinterfragen Sie wie viel Prozent Ihres Kapitals tatsächlich für eine Investition zur Verfügung stehen. Fondsangebote die durch hohe Kosten nur 75% - 85% des Kapitals für Investitionen zur Verfügung haben, müssen sehr erfolgreich investieren, damit Sie eine hohe Rendite auf Ihr Kapital erzielen.

7. Verlangen Sie auch hier bei Unsicherheiten entsprechende WP-Gutachten

8. Klären Sie auch hier im Vorfeld, die Verpfändungsproblematik (Sicherung Ihrer Ansprüche im Insolvenzfall).

9. Bauen Sie niemals Ihre komplette Rückdeckung überwiegend mit Venture Capital bzw. Private Equity auf. Ihre betriebliche Altersversorgung hängt davon ab.

10. Viele Berater besitzen ein sehr umfangreiches Wissen zu Kapitalanlagen. Bedenken Sie, dass dies hier nur ein Teil ist und auch dass Wissen und die Erfahrung im Bereich der Pensionszusage selbst immens wichtig sind.

Diese Tipps sind nur einige Hinweise zu den jeweiligen Themen und schließen einen Anspruch auf Vollständigkeit aus. Ein erfahrener Berater wird Ihnen helfen, diese Konzepte nach Ihren Vorstellungen und Wünschen noch weiter zu optimieren.

© SFBA AG

Aktienfonds Schiffsbeteiligungen Venture Capital Immobilienfonds Lebensversichg.-Fonds

SFBA AG